Informationen

Hier findest du alle wichtigen Infos für einen reibungslosen Ablauf.

Für ein Armband benötige ich gleichlange Schweifhaare von mindestens 30 cm Länge in der Dicke eines Bleistifts. Für dickere Armbänder, Doppel- oder 3er Armbänder und Ketten benötige ich ca. 50 cm Länge, sowie eine fingerdicke Strähne.

 

Vorgehensweise:

Die Haare zum Versand ungeflochten und ungewaschen mit einem (Mähnen)Gummi zusammenbinden (bitte nicht knoten oder die Enden mit einbinden, verschiedene Schweifhaare separat z.B. in einen Gefrierbeutel verpacken) und verschicken an:

 

Claudia Wycisk

Berliner Str. 3

55294 Bodenheim

 

Bitte legt eurem Umschlag / Paket auch das ausgefüllte Bestellformular bei!
(Das Bestellformular findet ihr bis unten, bitte runterscrollen!)

 

Sobald die Haare bei mir eingetroffen sind, werde ich euch eine E-Mail schreiben mit der Bitte um Zahlung per Überweisung oder Paypal. Bitte beachtet, dass eine weitere Bearbeitung erst nach Geldeingang erfolgen kann.

 

Der Rückversand erfolgt als Paket inkl. Haftung bis 500€ und Sendungsverfolgung. Die Versandkosten betragen 5€ innerhalb von Deutschland. Für Sendungen ins Ausland fallen höhere Kosten an. Bitte erfragen!

 

Für die Anfertigung müsst ihr mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-2 Wochen nach Geldeingang rechnen.

 

Anleitung zur Entnahme der Schweifhaare:

Ihr benötigt dafür am besten Mähnenspray, Schere und Bürste. Greift dann bitte seitlich der Schweifrübe in die Tiefe des Schweifs und nehmt eine etwa fingerdicke Strähne heraus, diese dann einsprühen und glatt bürsten. Dann mit den Fingern einer Hand den unteren Teil der Strähne festhalten und mit der anderen Hand die kürzeren Haare bis ganz nach oben schieben, Richtung Schweifrübe (ähnlich wie beim Toupieren), bis sich keine Haare mehr schieben lassen und sich an der Schweifrübe ein verwuselter Knäul Haare befindet. Ganz nah an der Schweifrübe schneidet ihr dann die Strähne ab, die dann fast nur noch gleichlange Haare enthält und bindet sie zusammen. Genauso verfahrt ihr dann bitte an der anderen Schweifrübenseite, sollten nicht genug Haare zusammengekommen sein. Bitte nicht unten an der Schweifrübe schneiden, das gibt eine sichtbare Lücke, sobald das Pferd den Schweif anhebt. Gerade bei Pferden mit etwas dünnerem Schweif. Das verwuselte Knäul dann einfach wieder glatt bürsten. Eine Lücke / Schnitt ist so nicht sichtbar.

 

Wer kein eigenes Pferd hat aber trotzdem ein Armband, eine Kette oder einen Schlüsselanhänger haben möchte, ist das natürlich kein Problem. Ich habe so gut wie jede Farbe (schwarz, schimmel, fuchs, gemischt) in Bestand. Nehmt einfach mit mir Kontakt auf, dann besprechen wir alles Weitere. Bitte beachtet, dass hier eine Gebühr von 15€ für Fremdhaar hinzu kommt.

 

Vorstellung Claudis Flechtband bei euch im Stall oder zu Hause?

In einem Umkreis von 30 km um 55294 Bodenheim komme ich gerne zu euch in den Stall oder nach Hause. Ich bringe meine eigenen Armbänder, Schlüsselanhänger und Ketten, sowie Zubehör und Verschlüsse mit. Auch das Abschneiden der Schweifhaare bei euren Pferden kann ich gerne übernehmen. Bei Bedarf einfach mit mir Kontakt aufnehmen. Dann können wir nach einem Termin schauen. Bei Sammelbestellungen gewähre ich gerne einen Rabatt. Sprecht mich bitte einfach darauf an! Um einen Rabatt zu gewähren, ist eine  Mindestabnahmemenge von 5 Schmuckstücken erforderlich. Also trommelt alle zusammen! ;-)

Download
Bestellformular
Bitte vollständig ausfüllen und eurer Lieferung beilegen!
Bestellformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 721.6 KB